auf dem Jakobsweg

Pilgerwandern von Nürnberg über Ulm bis nach Konstanz am Bodensee


Auf dem 'Camino de Santiago', dem Jakobsweg, begegnen einander schon seit tausend Jahren Menschen aus ganz Europa - ein europäischer Weg, den man mit Körper und Seele geht.


Auch zwischen Nürnberg und dem Bodensee folgen die Pilger heute einer historisch belegten Wegeführung auf den Spuren der mittelalterlichen Jakobspilger.


Der Pilgerweg führt auch durch unser Dorf Auernheim.

Die Jakobspilger sind auf ihrem Weg von Neresheim nach Giengen schon seit Jahren gern gesehene Gäste, die auch immer wieder die Sonntagsmesse mit uns feiern.

 

Seit einiger Zeit befindet sich im hinteren Teil unserer Kirche eine Stempelstelle für Jakobspilger. Hier können sich Pilgerinnen und Pilger einen Stempel für ihren Pilgerausweis abholen und sich ins Pilgerbuch eintragen. Der Stempel zeigt die Auernheimer Kirche und das Pilgersymbol, die Jakobsmuschel und wünscht

 

"Gottes Segen auf deinen Wegen!"

 

Im Pilgerbuch schreiben Pilger aus nah und fern über ihre Erfahrungen und ihre Gedanken auf dem Jakobusweg. Ein Blick ins Buch lohnt sich, so schrieb ein Pilger aus Oberfranken: „zwei nette und hilfreiche Bauersleut haben mich zum Stempel gebracht, vergelt's ihnen Gott." Andere sehen das Härtsfeld als „eine herrliche Landschaft, stille Wälder, einfach schön" oder stellen einfach nur fest: „heute danke ich für das schöne Wetter".

 


Reiseführer für den Jakobsweg von Nürnberg nach Konstanz:

 

Jakobusweg, Band 1/1
    Nürnberg, Schwabach, Abenberg, Kalbensteinberg, Gunzenhausen


Jakobusweg, Band 1/2
    Gunzenhausen, ... Nördlingen, Neresheim, Giengen, Ulm

    ISBN-13: 978-3796609558, Jakobusweg

 

Jakobusweg, Band 2
    Ulm, ... Biberach, ... Bad Waldsee


Jakobusweg, Band 3
    Bad Waldsee, Weingarten, Ravensburg, Markdorf, Meersburg, Konstanz

 

Alle Bände von Gerhilde Fleischer, erschienen im Schwabenverlag, Preis je € 5,20.